Rundreisen nach Jordanien

2 Rundreisen

Die Hauptstadt Jordaniens Amman ist eine der ältesten durchgehend bewohnten Städte der Welt. Schon im 13. Jahrhundert v. Chr. war sie bekannt als Rabbath-Ammon, das Zentrum des Königreichs Ammon. Trotzdem ist Amman erstaunlich modern und dynamisch. An die alten Zeiten erinnern heute nur wenige Denkmäler griechischer und römischer Kunst, konzentriert in der Altstadt, wie  das römische Amphitheater und die Jabal al Qal’a–Zitadelle. Nach Amman kommt man, um den Rhythmus der modernen  arabischen Metropole mit neuen Einkaufszentren, vielen Restaurants und Kunstgalerien zu spüren.

Anders ist  Petra, eines der sieben Weltwunder und das bekannteste Wahrzeichen von Jordanien. Die "rosarote Stadt", einst die Hauptstadt des nabatäischen Königreichs, wurde direkt in den Fels gehauen. Unglaubliche Steinformationen, mächtige Granitberge erinnern an die Mondlandschaft. Am meisten bewundert das Schatzhaus Al Khazneh, das in der Indiana Jones Verfilmung der Standort des Heiligen Grals war.  Erkunden Sie das Kloster Ad-Deir, die alte Hauptstraße, die Cardo, das Theater und andere archäologische Stätten, von denen es mehr als 800 gibt.

Eine weitere Reise in die Vergangenheit verspricht Ihnen Jerash: Jahrhunderte lang lag die Stadt unter dem Wüstensand begraben, deshalb sind die römischen Monumente - Tempel, Amphitheater, Hippodrom, Kolonnaden –  perfekt erhalten.

Im Strandresort Aqaba an der Küste des Roten Meeres erwartet Sie das einmalige Badeerlebnis. Kristallklares Wasser, malerische Landschaften, exotische Fische und Korallenriffe, gemütliche Hotels und mehrere Sehenswürdigkeiten - alles, was man für einen entspannten Urlaub braucht.